Buchhandlung Blätterwerk
Rathausstraße 75
85757 Karlsfeld
Tel: 08131/3103919
Fax: 08131/3103906
info@blaetterwerk.net

 

Herzlich willkommen in der Buchhandlung Blätterwerk in Karlsfeld!

 

 

Wir freuen uns, dass Sie bei uns reinschauen! In unserer Buchhandlung finden Sie ausgewählte Kinder- und Jugendliteratur, Romane, Krimis, Kochbücher, Reiseliteratur, Wanderkarten sowie Lernhilfen.

Meine Mitarbeiterinnen und ich wollen mit fachlicher Beratung und gutem Service den Spaß am Lesen - vor allem bei Kindern und Jugendlichen - wecken.

Natürlich bestellen wir Ihnen gerne jedes beim Großhändler vorrätige Buch innerhalb von 24-48 Stunden. Sollte das Zentrallager den Titel nicht liefern können, bemühen wir uns, das gewünschte Buch direkt beim Verlag zu bekommen. Dies dauert meist zwischen 8-10 Tagen.

Selbstverständlich können Sie auch unseren Internet-Shop besuchen und rund um die Uhr Ihren Wunschtitel online bestellen. Innerhalb von 48h liegt dieser dann zur Abholung im Blätterwerk bereit.

Im Laden bieten wir auch "Geburtstagskisten" bzw. "Weihnachtskisten" an. Das Geburtstagskind - das gilt natürlich auch für Erwachsene - packt seine Wunschtitel in eine Kiste, aus der die Gäste sich dann das Buch aussuchen können, das sie gerne verschenken wollen. Damit ist allen geholfen: das Geburtstagkind bekommt genau, was es sich wünscht und der Schenker kann stressfrei einkaufen.

Daneben bieten wir auch Geschenkgutscheine an. Außerdem finden Sie bei uns allerlei kleine Geschenke für Groß und Klein, schönes Geschirr von Broste Copenhagen oder ausgewählten Schmuck von GUBO.

 

Unsere Ladenöffnungszeiten: 


Mo, Di, Do: 9 - 12.30h  und  14.30-18h
Mi: 9 - 12.30h,
Fr: 9 - 18h (durchgehend)

Sa: 9 - 13h




Unsere Buchtipps: 

 

 

* für Kinder und Jugendliche

LABOR Ateliergemeinschaft: Das wir bestimmt ganz toll! Wenn ich groß bin...

Beltz  - Klappenbroschur, 16,00 €

Wenn ich einmal groß bin ... Kinder malen sich gerne ihre Zukunft aus. Sie wünschen sich Regen und Sonne auf Bestellung, einen Tierkindergarten, träumen von Achterbahn statt Autobahn oder von Kaugummis gegen Traurigkeit. Dieses bunte Buch ist ein spannendes Sammelsurium von Berufen, Familienplänen, Erfindungen, Utopien. Es steckt voller verrückter Ideen und fantasievoller Lebensentwürfe und ist im höchsten Maß ansteckend: Kindern macht es große Lust, wild herumzuspinnen und richtig gute Pläne für die Zukunft zu machen - ob realistisch, größenwahnsinnig, unvernünftig oder völlig absurd. Aber immer 100 Prozent Labor!

Die LABOR Ateliergemeinschaft ist ein Zusammenschluss von sechs freiberuflichen Illustratoren, Illustratorinnen, Grafikdesignerinnen, Grafikdesignern, Autorinnen und Autoren in Frankfurt am Main: Kirsten Fabinski, Zuni Fellehner (von Zubinski), Anke Kuhl, Jörg Mühle, Natascha Vlahovic und Philip Waechter. (Bis 2020 waren auch Alexandra Maxeiner und Moni Port dabei.) Zusammen haben sie schon viele KINDER KÜNSTLER KRITZELBÜCHER veröffentlicht und wurden 2016 für den ALMA nominiert. Ihr Buch Ich so du so wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Die KINDER KÜNSTLERBÜCHER sind ein Feuerwerk an kreativen, inspirierenden Spiel-, Mal- und Schreibideen! (Badische Zeitung)

 

J. Mühle: Als Papas Haare Ferien machten

Moritz - gebunden, 9,95 €

"Halt! Hiergeblieben!", ruft Papa, doch zu spät. Seine Haare sind auf und davon. Raus aus dem Badezimmer, durch den Flur ins Wohnzimmer und dann durch das gekippte Küchenfenster in die Freiheit! Doch so leicht gibt Papa nicht auf. Mantel an, Kescher geschnappt und rein in die Schuhe.
Los geht's! In einem Restaurant findet er sie wieder - Haare in der Suppe, das kennt man ja. Doch gerade als Papa zugreifen will, entwischen sie ihm. Verflixt! Er sucht im Blumenladen, im Park, auf dem Spielplatz. Im Zoo hätte er sie fast gehabt ... dann gibt Papa auf. Wenig später bekommt er Post aus Haargentinien und der Sahaara. Papa bleibt kahl. Bis eines Tages Unglaubliches geschieht ...
Dies ist Jörg Mühles Erzähldebüt für Leseanfänger: Skurril, witzig, temporeich - ein großes und schräges Vergnügen in Wort und Bild.

 

 

M. Baumbach: Die Tierwandler 5, Auf die Plätze, fertig, Luchs!

Thienemann - gebunden, 9,99 €

Lustige und spannende Tiergeschichte ab 8 Jahren über Kinder, die sich in Tiere verwandeln können. Mit fröhlichen schwarz-weißen Illustrationen im Innenteil.

In Band 5 der "Tierwandler" stehen alle Zeichen auf Umweltschutz. Es gibt eine Ökotrophy an der Bärenfeldschule! Die Mädchen und Jungen sind begeistert, ganz besonders Loris. Endlich kein Mama-Taxi mehr! Zusammen mit Herrn Olsson stürzen sie sich auf die Begrünung des Pausenhofs. Aber was sollen die Äste im Schulteich - gehören die etwa auch zum Projekt? Herr Olsson hat da so einen Verdacht. Und die Tierwandler staunen nicht schlecht über die nächsten zwei Verwandlungen.Dies ist der fünfte Band der magischen Tier-Kinderbuch-Reihe "Die Tierwandler".

Alle Bände der Reihe:Die Tierwandler 1: Unser Lehrer ist ein Elch; Die Tierwandler 2: Alle Hasen fliegen hoch; Die Tierwandler 3: Ein Kroko will kuscheln; Die Tierwandler 4: Ein Lama im Pyjama
 

 

A. Martin: Die Geheimnisse von Oaksend - Die Monsterprüfung

cbt - kartoniert, 9,00 €

Zwei monsterstarke Freunde und ein großes Abenteuer - Der magische Auftakt der Geheimnisse von Oaksend!

Robin kann es nicht fassen, als eines Nachts Melvin vor ihm steht. Ein echtes Monster, mitten in seinem Zimmer! Und er selbst hat es gerufen! Als angehendes Schutzmonster (Warmblut, Europäisch-Langhaar, Blue Tabby) ist es Melvins Aufgabe, seinen Schützling vor Unheil jeder Art zu bewahren. Und das hat Robin auch dringend nötig. Nur was, wenn die bekannte Welt plötzlich aus den Fugen gerät? Mit seinem Hatchpatch, einer Art magischem Expresstunnel, schafft es Melvin, seinen Freund zunächst in Sicherheit zu bringen. Doch Melvin ist nicht das einzige Monster in Oaksend und nicht alle Monster kommen in guter Absicht ...

Oaksend ist ein magischer Ort. Unweit der kleinen Stadt, beim alten Druidenstein, gibt es laut einer Sage eine Verbindung zwischen der Menschenwelt und der Mentora, der Welt der Monster. Robin ahnt davon nichts, bis er eines Tages aus Versehen einen Notruf absetzt und damit das Tor öffnet zu einem Kosmos erstaunlicher Kreaturen und dunkler Geheimnisse, wie er sie bislang nur aus seinen Träumen kannte.
 

 

 

G. Nix: Die magischen Buchhändler von London

Penhaligon - Taschenbuch, 16,00 €

Buchhändler retten die Welt! Ausgezeichnet mit dem Aurealis Award als der beste Fantasyroman des Jahres.

Schon immer waren Buchhändler Hüter und Verbreiter von Wissen. Besonders gilt dies für die Mitglieder des Geheimbunds der magischen Buchhändler. Sie wissen um die übernatürliche Welt und beschützen die normalen Menschen vor ihren Schrecken. Einer dieser Buchhändler ist der junge Merlin. Klug, charmant und hervorragend ausgebildet ist er vielleicht der beste Buchhändler Londons - allerdings von der kämpfenden Sorte. Doch als er eine junge Frau vor einer Bestie rettet, ahnt er noch nicht, dass die Suche nach ihrem Vater auch ihn seinem größten Ziel näher bringt: Rache an den Mördern seiner Mutter zu nehmen.
 

 

 

T.J. Klune: Das unglaubliche Leben des Wallace Price

Heyne - Klappenbroschur, 16,00€

Der erfolgsverwöhnte Anwalt Wallace Price kennt nur drei Dinge: Arbeit, Arbeit und noch mal Arbeit. Es kommt ihm daher äußerst ungelegen, als er eines Tages tot umfällt und in der Zwischenwelt landet. Dort erwartet ihn der Wächter Hugo, der Wallace auf seine Reise ins Jenseits vorbereiten soll. Doch Wallace ist noch nicht bereit, und so werden ihm sieben Tage gewährt, um seine Angelegenheiten zu ordnen. Sieben Tage, in denen Wallace den wahren Sinn des Lebens entdeckt. Und die Liebe findet ...

Im Alter von sechs Jahren griff T. J. Klune zu Stift und Papier und schrieb seine erste Geschichte - eine mitreißende Variante des Videospiels Super Metroid. Zu seinem Verdruss meldete sich die Videospiel-Company nie zu seiner verbesserten Variante der Handlung zurück. Doch die Begeisterung für Geschichten hat T. J. Klune auch über dreißig Jahre nach seinem ersten Versuch nicht verlassen. Nachdem er einige Zeit als Schadensregulierer bei einer Versicherung gearbeitet hat, widmet er sich inzwischen ganz dem Schreiben. Für die herausragende Darstellung queerer Figuren in seinen Romanen wurde er mit dem Lambda Literary Award ausgezeichnet. Sein Roman Mr. Parnassus' Heim für magisch Begabte ist ein internationaler Bestseller.

 

 

 

* für die Kleinen

 

M. Laffon: Ein merkwürdiges Tier

Atlantis - gebunden, 17,00 €

Die Hirnforschung sieht den Menschen grundsätzlich als normales Säugetier. Aber irgendwie sind die Menschen doch überzeugt, dass sie etwas Besonderes sind. Schon die Art, wie die Zweibeiner von ihrer Entstehung erzählen, hat es in sich. Hier die merkwürdigste Version, religionsneutral und vor allem urkomisch.

 

 

 

 

M. Tolosa Sisteré: Das geheime Leben der Popel

Knesebeck - gebunden, 15,00 €

Deine Nase: Die Popelfabrik. Für kleine Kinder ist der Körper faszinierend: Es knackt, pupst, blubbert, und steckt man den Finger in die Nase, holt man meist Glibber heraus. Wie aufregend! Dass wir es bei Popeln tatsächlich mit unerschrockenen Superhelden unseres Immunsystems zu tun haben, die uns vor Krankheiten schützen, weiß nicht jeder. Darum klärt dieses Sachbuch für Kinder über alles rund um den Nasenschleim auf: Woraus bestehen Popel und wo genau im Körper leben sie eigentlich? Was sagen sie uns über unseren Gesundheitszustand? Und produzieren Tiere eigentlich auch Popel? Witzige Wahr- oder Falsch-Fragen runden das Leseabenteuer ab.

 

 

 

P. Cornell, Was Bären über Bienen wissen müssen

Esslinger - gebunden, 14,00 €

Das besondere Bilderbuch für alle, die Bienen und Bären lieben - mit nicht ganz ernst gemeinten Tipps rund um die Bienenhaltung und vielen lustigen Sachinfos.Bären lieben Honig. Und Bären lieben Bienen. Aber wie wird ein tapsiger Bär zum Imker? Dieses humorvolle Bilderbuch erzählt auf absolut witzige Weise von einem Bären, der Bienen-Herzen gewinnt, ihnen einen tollen Bienenstock baut und sie mit Blumen, Musik und Gutenacht-Geschichten bezirzt. Dabei landen die Bienen auch mal unterm Kopfkissen. Oder bleiben vorm TV hängen, statt fleißig zu sein. Da muss sich Bär schon was einfallen lassen - immer getreu dem Motto: glückliche Bienen, guter Honig!Bücher und Geschichten über Bienen gibt es viele! Dieses besondere Bilderbuch fasziniert mit einem liebenswerten Bären, seinen Abenteuern als Imker und vielen Fun Facts rund um die Bienenhaltung. Ein lustiges und kindgerechtes Buch, das Klein und Groß begeistert. Ideal auch als Geschenk, ab 4 Jahren.

 

 

 

* für Romanleser

 

Laetitia Colombani: Das Mädchen mit dem Drachen

Fischer - gebunden, 22,00 €

Das Mädchen mit dem Drachen - nach Der Zopf und Das Haus der Frauen der neue Roman der Bestsellerautorin Laetitia Colombani

Eine Schule am Indischen Ozean - ein hoffnungsvoller Ort, der alles verändert.Am Golf von Bengalen will Léna ihr Leben in Frankreich vergessen. Jeden Morgen beobachtet sie das indische Mädchen Lalita, das seinen Drachen fliegen lässt. Als Léna von einer Ozeanwelle fortgerissen wird, holt Lalita Hilfe bei Preeti, der furchtlosen Anführerin einer Selbstverteidigungsgruppe für junge Frauen. Léna überlebt und zusammen mit Preeti schmiedet sie einen Plan, der nicht nur Lalitas Leben grundlegend verändern wird.
Wie schon in ihren Bestsellern Der Zopf und Das Haus der Frauen erzählt Laetitia Colombani bewegend und mitreißend von mutigen Frauen, denen das scheinbar Unmögliche gelingt.

Das indische Mädchen Lalita, bekannt aus Der Zopf, bekommt im Roman Das Mädchen mit dem Drachen ihre eigene Geschichte.

 

 

Antoine Laurain: Eine verdächtig wahre Geschichte

Atlantik - gebunden, 23,00 € 

Eine Star-Lektorin, ein literarischer Geniestreich, dem der Autor abhanden gekommen ist, und drei hilfreiche Morde: Antoine Laurain entzündet in seinem neuen Roman ein kriminalistisches Unterhaltungsfeuerwerk.

Die Pariser Star-Lektorin Violaine Lepage liegt nach einem schweren Unfall im Koma. Aber es kommt noch schlimmer: Als sie aufwacht, droht der unter ihrer Federführung erschienene Roman Die Zuckerblumen Frankreichs renommiertesten Literaturpreis zu gewinnen. Dabei ist der Autor unauffindbar! Das ist so sehr gegen die Konvention der Preisvergabe, dass Violaines Karriereende bevorsteht. Da kommen ihr drei Morde zu Hilfe, die sich just so ereignen wie im Roman beschrieben. Nun sucht auch die Polizei den unsichtbaren Autor. Wer hat Die Zuckerblumen geschrieben und warum? Die Antwort liegt gut versteckt in der realen Vergangenheit und nicht jeder will, dass sie entdeckt wird …
 

 

 

Florian Weber: Die wundersame Ästhetik der Schonhaltung beim Ertrinken

Heyne Hardcore - gebunden, 22,00 €

Ein Mann treibt auf einer Kühlbox im Meer. Neben ihm ein ohnmächtiger Clown und ein Lama. Er kann sich an nichts erinnern. Durch aufblitzende Erinnerungen versucht er zu erforschen, wer er ist und was ihn in diese lebensbedrohliche Situation gebracht hat. Dabei spielen seine Kindheit, das Antiquitätengeschäft des Onkels in seiner Heimatstadt München, ein Klavier und eine Reise nach Amerika eine erhebliche Rolle. Ein sagenhafter Roadtrip und zugleich ein Roman voller origineller Ideen und einer so rührenden wie unterhaltsamen Familiengeschichte.

Florian Weber, 1974 in Schrobenhausen geboren, seit 1994 in München lebend und gereift zum Musiker (Sportfreunde Stiller, MS Flinte, Taskete!, Bolzplatz Heroes), Autor (bis dato zwei Romane), Radiomoderator, Journalist, ausstellender Künstler und Diplomsportwissenschaftler (zumindest laut Abschluss).

 

 

Kristina Hauff: UnterWasser Nacht

Hanserblau - Taschenbuch, 12,00 €

Wie lebt man weiter nach einem großen, unerklärlichen Verlust? Mit psychologischem Gespür erzählt Kristina Hauff eine Geschichte voller Hoffnung und Trauer und vom Wert der Freundschaft
In den idyllischen Elbauen im Wendland teilen zwei Paare Hof, Scheune und Kräutergarten - doch ihre einst enge Freundschaft ist zerbrochen. Thies und Sophie trauern um ihren Sohn Aaron, der unter ungeklärten Umständen ertrank. Allein mit ihren Schuldgefühlen müssen sie Tag für Tag Ingas und Bodos scheinbar perfektes Familienglück mit ansehen. Bis ein Jahr nach Aarons Tod eine Fremde in den Ort kommt und ans Licht bringt, was die vier Freunde lieber verschwiegen hätten.

Atmosphärisch und feinfühlig schreibt Kristina Hauff von tiefer Verbundenheit, von schamvollen Geheimnissen und von Schmerz, aus dem neue Hoffnung wächst.
 

 

Joachim Meyerhoff: Hamster im hinteren Stromgebiet

KiWi - Taschenbuch, 12,00 €

Was passiert, wenn man durch einen gesundheitlichen Einbruch auf einen Schlag aus dem prallen Leben gerissen wird? Kann das Erzählen von Geschichten zur Rettung beitragen? Und kann Komik heilen?

Der inzwischen fünfzigjährige Erzähler Joachim Meyerhoff gerät in ein Drama unerwarteter Art. Er wird als Notfall auf eine Intensivstation eingeliefert. Er, der sich immer durch körperliche Verausgabung zum Glühen brachte, liegt jählings an Apparaturen angeschlossen in einem Krankenhausbett in der Wiener Peripherie. Doch so existenziell die Situation auch sein mag, sie ist zugleich auch voller absurder Begebenheiten und Begegnungen. Der Krankenhausaufenthalt wird zu einer Zeit voller Geschichten und zu einer Zeit mit den Menschen, die dem Erzähler am nächsten stehen. Er begegnet außerdem so bedauernswerten wie gewöhnungsbedürftigen Mitpatienten, einer beeindruckenden Neurologin und sogar wilden Hamstern. Als er das Krankenhaus wieder verlassen kann, ist nichts mehr, wie es einmal war.

 

 

* für Krimifans

Elizabeth George: Was im Verborgenen ruht

Goldmann - gebunden, 26,00 €

Als die Polizistin Teo Bontempi nach einer schweren Verletzung nicht mehr aus dem Koma erwacht, weist alles auf einen Mordanschlag hin. Weil Teo zuletzt vor allem in der nigerianischen Gemeinde Nord-Londons ermittelte, beginnt Detective Superintendent Thomas Lynley auch genau dort mit der Suche nach dem Täter. Zusammen mit DS Barbara Havers taucht er in eine Welt ein, die nichts mit dem privilegierten britisch-bürgerlichen Leben, wie es Lynley bisher kannte, gemein zu haben scheint. Eine Welt, in der Schweigen und Unverständnis mehr als sonst ihre Arbeit behindern. Zumal auch Teo selbst nicht nur ein Geheimnis zu verbergen hatte ...
 

 

 

Gil Ribeiro: Einsame Entscheidung, Lost in Fuseta

Kiepenheuer & Witsch - Paperback, 17,00 €

Mitte Juni in Fuseta - es sind die letzten idyllischen Tage in dem kleinen Fischerort an der Algarve, bevor die Touristen kommen. Soraia Rosado, Leander Lost und sein Team bei der Polícia Judicária genießen die Ruhe vor dem Sturm. Doch dann liegt ein englischer Tourist tot in einem Ferienhaus. Und seine portugiesische Begleiterin begibt sich auf die Flucht.

Der Fall scheint klar. Eine Beziehungstat. Aber Leander Lost ist nicht überzeugt, er geht seinen portugiesischen Kollegen mit penetranten Nachfragen auf die Nerven. Und sticht mitten in ein Wespennest. Unsichtbare, aber machtvolle Netzwerke werden aktiv, um die Ermittlungen unter der Führung von Inspektorin Graciana Rosado zu torpedieren. Sie manipulieren Akten, GPS-Daten, Lebensläufe - und engagieren zwielichtige Personen, um den Verdacht Losts, dass es sich nicht um eine einfache Beziehungstat handelte, zu entkräften. Schließlich trifft er eine einsame Entscheidung: Er begibt sich gemeinsam mit der Mordverdächtigen auf die Flucht. Während der Abendnachrichten flimmern ihre Konterfeie über die Bildschirme. Fieberhaft beginnen Graciana Rosado und Carlos Esteves die Suche nach den beiden. Um schneller zu sein als ihre mächtigen Gegner, müssen sie lernen, wie ein Asperger zu denken.
 

 

Eric Berg: Die Toten von Fehmarn

Limes - Paperback, 16,00 €

Überraschend erhält Doro Kagel einen Anruf. Ihr Jugendfreund Jan-Arne, zu dem sie seit vielen Jahren keinen Kontakt mehr hatte, wurde auf Fehmarn ermordet. Kurz bevor er im Krankenhaus starb, flüsterte er Doros Namen. In Doro werden sofort Erinnerung wach an ihren letzten Besuch auf der Insel vor vielen Jahren - an den jungen Vagabunden Bolenda, dessen Leiche sie und ihre Clique damals am Weiher fanden, und dessen Tod nie aufgeklärt wurde. Und an das Geheimnisspiel, das sie und ihre Freunde damals spielten. Ein wenig angeschwipst, hatte jeder der acht Freunde anonym ein Geheimnis auf einen Zettel geschrieben. Einer der Zettel lautete: Ich weiß, wer den Bolenda getötet hat.
 

 

 

Wolfgang Schorlau: Kreuzberg Blues

Kiwi - Taschenbuch, 12,00 €

Von Stuttgart nach Berlin-Kreuzberg: Denglers zehnter Fall führt ins Herz des gegenwärtigen Kampfs um das Recht auf Wohnen. Hochaktuell und spannend.

Georg Dengler fühlt sich in Stuttgart so wohl wie schon lange nicht mehr, und auch mit Olga läuft es besser denn je. Trotz der aufziehenden Coronapandemie lässt er sich von ihr überreden, in Berlin zu ermitteln. Dort scheint ein Immobilienhai seine Mieter mit kriminellen Methoden rauszuekeln. Doch Dengler muss erkennen, dass die Sache größer ist, viel größer. Das gibt es nirgendwo sonst auf der Welt: In einem Radius von wenigen hundert Metern vereinen sich in Kreuzberg Plattenbauten, schicke Townhouses, die türkische Community und der Schwarze Block. Ausgerechnet hier will der Bauunternehmer zwei Häuser entmieten. Dazu ist ihm jedes Mittel recht. Die Mieter*innen wehren sich. Eine von ihnen bittet ihre Freundin Olga um Hilfe. Plötzlich stehen sie und Georg Dengler mitten im modernen Berliner Häuserkampf um das Recht auf Wohnen. Dann wird ein Mann vom Dach eines der umkämpften Häuser gestoßen - und die Lage eskaliert.
 

 

Bernhard Aichner: Brennweite

btb - Paperback, 17,00€

Frühling der Wunder. Deutschland erlebt das Unfassbare. Ein Blinder kann plötzlich wieder sehen, ein Terroranschlag wird verhindert, und eine Prophezeiung erschüttert das ganze Land. Verantwortlich dafür ist ein Mann, der aus dem Nichts kam. Ein Mönch, unscheinbar und bescheiden, das Volk glaubt an einen neuen Messias. Nur David Bronski und seine Kollegin Svenja Spielmann zweifeln. Sie machen sich auf die Suche nach der Wahrheit und decken den ungeheuren Plan eines Wahnsinnigen auf.
 

 

 

 

* Sachbücher und mehr

 

S. Bohner, I. Wolf: Frühlingsgefühle

TOPP - gebunden, 15,00 €

Dieses Buch bringt Ihnen den Frühling! Silke Bohner und Iris Wolf zeigen Ihnen wie Sie mit nachhaltigen und recycelten DIY-Projekten wie selbst gepresstem Samenpapier, genähten Blumengirlanden, bestickten Stoffservietten oder Wachsvasen Ihren ganz eigenen Landhaus-Stil finden. Entdecken Sie die schönsten Seiten des Frühlings und lassen Sie sich von der Natur verzaubern!
Iris Wolf hat nach ihrem ersten Beruf als Damenschneiderin nochmals Fotografie studiert und ist seit 2007 freiberufliche Fotografin (Dipl.-Designerin). Sie fotografiert für verschiedene Magazine wie Landlust und Land&Leute.
Silke Bohner, seit über 25 Jahren im Verlagswesen tätig, hat sich 2013 mit einer Redaktion und eigenen Produktionen (BohnerProduktion) selbstständig gemacht. In den letzten Jahren hat sie sich auf Themen rund um die Natur und das Landleben, Traditionen, Wohnen und Garten sowie Kreativ-Ideen spezialisiert.

 

D. Baumjohann: 365 Tage Hochbeet

GU - gebunden, 19,99 €

Gemüse geht immer und überall! Auf Hochbeeten lässt es sich clever gärtnern, vor allem, wenn man etwas weniger Platz zur Verfügung hat. Hier erfahren Sie zudem, wie Sie ganzjährig und reichhaltig Gemüse aus Ihrem Hochbeet ernten können - selbst im Winter!

Die erfahrene Hochbeet-Expertin Dorothea Baumjohann bietet in diesem Ratgeber ein einzigartiges Komplettpaket: Neben hilfreichem Grundwissen zum Gärtnern mit dem Hochbeet gibt es praktische Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Hochbeet-Bau und die besten Hochbeet-Pflanzen im Porträt. Anhand sechs verschiedener Themenhochbeete für unterschiedlichste Vorlieben und Geschmäcker zeigt Ihnen die Autorin die mögliche Vielfalt und ideale Gemüse-Kombinationen. Und das Beste dabei: Für jede phänologische Jahreszeit gibt es übersichtliche Anbaupläne. Zudem beschreibt sie jeweils die aktuelle Bepflanzung und erklärt die anfallende Hochbeet-Praxis. Worauf warten Sie noch? Legen auch Sie los mit dem Ganzjahres-Hochbeet. Denn Winterpause war gestern!
Dorothea Baumjohann ist ausgebildete Gärtnerin im Bereich Blumen- und Zierpflanzen und studierte Gartenbau an der Fachhochschule Osnabrück. Seit 1995 betreut sie ihre eigene Garten-Bildagentur mit den Schwerpunktthemen Nutzpflanzen, Pflanzenschutz und Gartenpraxis. Im Frühjahr 2016 hat sie ihre Fortbildung zur Gartentherapeutin erfolgreich abgeschlossen. Mehr unter www.gruene-kamera.de

 

 

F. Richter, A. Pröls: Deko-Ideen für meinen Balkon

TOPP - Softcover, 15,00 €

Schluss mit tristen Balkonen! Mit diesem Buch verwandeltst du deinen Balkon in eine schöne Wohlfühloase zum entspannen und abschalten. Ob Pflanzgefäße, Lichterketten, Wanddeko, Tischdeko oder Windspiele - mit diesem Buch wird dein Balkon zu etwas ganz Besonderem. Die DIY-Ideen sind schnell umsetzbar und können unterschiedlich kombiniert werden. Die vier Themenwelten Aloha, 1001 Nacht, Urlaub in den Bergen und Meeresrauschen bringen Fernweh ganz nah. Perfekt um sich wohlzufühlen, die Seele baumeln zu lassen und die Zeit zu Hause auf dem Balkon zu genießen.

 

 

 

W. Heidenreich, A. Krause : Begrünen was geht

Ulmer - Softcover, 14,00 €

Jede Pflanze und Blüte mehr zählt! Denn mehr Grün verschönert unser urbanes Umfeld und macht es lebenswert. Pflanzen verbessern das Mikroklima, spenden Schatten, schlucken Feinstaub & Lärm und fördern gleichzeitig die tierische Artenvielfalt, in dem sie für Nahrung und Unterschlupf sorgen. Grund genug, um jedes kleinste Fleckchen im Garten, auf Balkon, Terrasse oder vor der Haustür auf sein Begrünungspotenzial abzuklopfen. Machbare Projekte zeigen, wie du mit den richtigen Pflanzen Geländer, Zäune, Müllboxen, aber auch ganze Wände oder Dächer dauerhaft begrünen kannst. Triste Betonflächen werden mit Pflanzentöpfen aufgewertet oder gleich aufgebrochen und bepflanzt. Warum grau, wenn's auch grün geht?

Wolfgang Heidenreich, Landschaftsarchitekt, ist spezialisiert auf urbanes Grün. Er setzt sich als Fachreferent für Klimaanpassungsmaßnahmen mit Schwerpunkt Gebäudebegrünung in den Vereinen Green City e.V. und Urbanes Wohnen e.V. für klimaverbesserndes und angenehmes Wohnen ein.

Antje Krause ist Diplomingenieurin für Landschaftsplanung und seit vielen Jahren als Autorin und Lektorin tätig. Sie lebt nördlich von Berlin ihren Traum vom Landleben mit Hühnern und Hund. Jede freie Minute verbringt sie in ihrem großen Land- und Naturgarten, den sie rein ökologisch und möglichst nachhaltig bewirtschaftet.